Winter im Sauerland

bildliche und geschriebene Gedanken

Als hätte der Winter mir Flügel verliehen,

einsam hier, im blendenden Weiß.
Und doch kann ich mich nicht erheben-
es ist nur Schein –
Tiefe Wurzel bestimmen meinen Platz.

Das Spiel der Sonne,

zeichnet Muster im Schnee –
immer wieder veränderlich,
und sich schlussendlich ganz aufzulösen.

Fotografie: Britta Döring – Texte: Gudrun Bröckerhoff

Geformt vom Westwind,

ungeschützt am Wegesrand.
Raureif lässt Formen entstehen,
verstärkt durch das Sonnenlicht.
Scheint zu fliehen, sich abzuwenden.
Von Mensch und Tier.

Einatmend die klare kühle Luft,

erwärmt vom Aufstieg.
Stille – verzaubert von der Winterlandschaft,
Momente, die uns dankbar machen.

.